Dr. med. Lothar Beccu

 

 

 
Name: Beccu
Vorname: Lothar
Titel: Dr. med.
Geburts-Datum: 28. Juli 1956
Geburtsort: Warnitz/Kreis Prenzlau/Brandenburg
Eltern: Inge und Günter Beccu, Landwirte
Geschwister: eine Schwester
Religion: französisch reformiert
Familienstand: verheiratet mit Kerstin Beccu, MTA
5 Kinder: André, Nadine, Catherine, Celine, Janine
Schulbildung:  
1962-1966 Volksschule Willich
1966-1968

Realschule Meerbusch

1968-1975 Gymnasium Kaarst
   
Wehrdienst:  
Januar-April 1976 Grundwehrdienst (Entlassung zum Studium)
   
Studium:  
Sommersemester 1976-
Wintersemester 1980/81
in Düsseldorf
   
PJ:  
Sommersemester 1981-
Wintersemester 1981/82
in Krefeld
   
Beruflicher Werdegang:  
Juli '82-Juni '83 Rest-Wehrdienst als Stabsarzt der Bundeswehr im WBK III in Düsseldorf
Juli '83-Juli '84 Assistentsarzt Pathologie Städt. Kliniken Krefeld (Chefarzt Prof. Dr. Dr. Hienz)
August '84-Dezember '88 Assistentsarzt Pathologie Bethesda Krankenhaus Duisburg (Chefarzt Prof. Dr. Knieriem)
Januar '89-Juni '95 Oberarzt Pathologie Bethesda Krankenhaus Duisburg
01. Juli '95-31.12.05 selbständige Tätigkeit als niedergelassener Pathologe in Wesel (in Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. Neuber, Herrn Dr. Ansorge und Herrn Dr. Graupner)
Januar 06-März 08 Vertretertätigkeit (kontinuierliche Vertretungen in Praxen niedergelassener Pathologen sowie in Krankenhäusern):
09.01.06-17.02.06 in Schwerin (Dres. Rothacker/Sander)
20.02.06-07.04.06 in Viersen (Dres. Pelz/Spanel)
10.04.06-13.04.06 in Meppen (Dr. Gafumbegete)
24.04.06-26.05.06 in Wangen/Allgäu (Dr. Nagel)
29.05.06-30.06.06 in Schwerin (Dres. Rothacker/Sander)
03.07.06-07.07.06 in Wangen/Allgäu (Dr. Nagel)
10.07.06-14.07.06 in Meppen (Dr. Gafumbegete)
07.08.06-01.09.06 in Meppen
04.09.06-15.09.06 in Unna (Fr. Dr. Weskamp)
18.09.06-22-09.06 in Meppen
25.09.06-29.09.06 in Wangen
09.10.06-13.10.06 in Unna
16.10.06-03.11.06 in Papenburg (PD Dr. Schmauz)
06.11.06-01.12.06 in Gelsenkirchen (Prof.Dres.Schlake/Kißler/Meyer)
04.12.06-14.12.06 in Siegen (Dr. Groß)
18.12.06-05.01.07 in Soest (Dr. Greskötter)
08.01.07-12.01.07 in Meppen
15.01.07-19.01.07 in Papenburg
22.01.07-26.01.07 in Soest
29.01.07-02.03.07 in Schwerin
05.03.07-23-03.07 in Gelsenkirchen
26.03.07-05.04.07 in Unna
10.04.07-29.06.07 in Bayreuth (Prof.Stolte)
02.07.07-20.07.07 in Stralsund (Prof. Wolf)
23.07.07-27.07.07 in Hameln (Dr. Richter)
30.07.07-31.08.07 in Meppen
03.09.07-31.03.08 in Gelsenkirchen
01.04.08-heute selbständige Tätigkeit als niedergelassener Pathologe in eigener Praxis (Institut für Pathologie und Zytologie am Niederrhein mit Sitz in Geldern)
Zusätzliche Tätigkeiten:
Seit 1992
Regelmäßige (freiwillige) Wehrübungen und Lehrgänge bei der Bundeswehr, u.a. Luftwaffensanitätsschule Giebelstadt, Sanitätsakademie München, Führungsakademie Hamburg, Bundeswehr-Zentralkrankenhaus Koblenz (als Stellvertreter des Leiters der dortigen Pathologie), derzeitiger Dienstgrad: Oberfeldarzt der Reserve
01.03.2010-März 2015

Fernstudium in der Freien Journalistenschule Berlin

Abschluss ("Journalist")